Leitbild

Leitbild

Verein Südtiroler Wanderleiter/Wanderführer

Der Verein der Südtiroler Wanderleiter/Wanderführer ist der wichtigste Ansprechpartner für die fachbezogenen Anliegen ihrer Mitglieder, die als Botschafter Südtirols in allen Landesteilen mit Gästen oder Einheimischen unterwegs sind. Der Verein der Südtiroler Wanderleiter/Wanderfuehrer ist darüber hinaus auch der zentrale Ansprechpartner für alle Organisationen die im Tourismus tätig sind und Informationen zum Thema Wandern benötigen.

  • Unsere Tätigkeit ist nicht kommerziell ausgerichtet, wir finanzieren uns durch die Mitgliedsbeiträge der Südtiroler Wanderleiter.
  • Gemeinsam mit unseren Ausbildungspartnern (AVS, Bergführer und Bildungshaus Kloster Neustift) stellen wir sicher, dass all jene, welche den Titel „Südtiroler Wanderführer“ tragen, die wichtigsten Kenntnisse in den Bereichen Tourenplanung, Wetterkunde, Gesundheit, Natur, Flora und Fauna, Erste Hilfe, etc. besitzen.
  • Für eine zunehmende Qualifizierung organisieren wir aufbauend auf dem Grundkurs auch Spezialisierungskurse zu unterschiedlichen Themen.
  • Der Wanderleiter hat ein Grundwissen über die Natur und Kultur von Südtirol, die Geschichte und regionalen Produkte und gibt dies seinen Kunden weiter.
  • Um das Risiko der Wanderleiter und deren Gäste zu minimieren, bieten wir unseren Mitgliedern eine Versicherung zu günstigen Konditionen an.
  • Wir suchen aktiv den Dialog und Kooperation mit unseren Schlüsselpartnern Landesrat und Amt für Tourismus, Bergführern, HGV sowie Tourismusorganisationen.
  • Der Verein der Südtiroler Wanderleiter/Wanderführer ist Informationszentrale für Hotels, Touristiker, Amt für Tourismus sowie Privatpersonen (Einheimische und Gäste), wenn es um das Thema Wandern und geführte Wanderungen geht.
  • Die Wanderleiter sind Botschafter Südtirols welche durch ihr sympathisches Wesen, ihre Gastfreundschaft und Kompetenz in allen Belangen ein positives Erlebnis bei ihren Kunden auslösen.
  • Unser Grundsatz der Zusammenarbeit liegt in der Transparenz: Wir kommunizieren unsere Tätigkeit offen für alle Mitglieder und stellen diese bei der jährlichen Hauptversammlung vor.
  • Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, einen regelmäßigen, persönlichen Austausch unter den Mitgliedern zu fördern. Zu diesem Zweck werden gemeinsame Wanderungen initiiert sowie die Jahreshauptversammlung abgehalten.
  • Durch den Austausch mit Wanderleitern aus den umliegenden Regionen bauen wir unser Netzwerk aus und intensivieren es, zum Nutzen unserer Mitglieder.
  • Mit der Unterstützung unserer Mitglieder möchten wir das Image der „Südtiroler Wanderleiter“ kontinuierlich verbessern.
  • Die Marke der „Südtiroler Wanderleiter“ wird weiter aufgebaut und gepflegt, sowie ein einheitliches Erscheinungsbildes nach außen gesichert.
  • Wir kümmern uns um die Öffentlichkeitsarbeit zur Wahrung der Interessen der Wanderleiter in Verwaltung und Politik sowie Öffentlichkeitsarbeit und Aktionen zum Erhalt der Umwelt und der Südtiroler Natur- und Kulturlandschaft.
  • Unsere Mitglieder beraten wir in rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Belangen.
shoes-584850-CC0

Visionen - Ziele - Aufgaben & Maßnahmen

Unsere Vision

Die Marke Südtiroler Wanderleiter zu stärken und als Qualitätsversprechen im gesamten Alpenraum bekannt zu machen.

Unsere Ziele

Der Verein der Südtiroler Wanderleiter/Wanderführer ist bestrebt, das Berufsbild und die Marke „Südtiroler Wanderleiter“ nach außen hin zu stärken. Gleichzeitig entstehen damit die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Ausübung dieser Tätigkeit und der Verein der Südtiroler Wanderleiter/Wanderführer kann sich nur dadurch als weitgehend unabhängige Vereinigung am Markt positionieren.

Aufgaben & Maßnahmen

Für die oben genannten Ziele werden folgende Maßnahmen in die Wege geleitet, dokumentiert und für zukünftige Entscheidungsprozesse evaluiert:

Die Stärkung des Netzwerks mit Schlüsselpartnern, wie mit dem zuständigen Landesrat, dem Amt für Tourismus, dem Bergführerverband oder dem AVS wird durch einen aktiven Dialog gepflegt.

Der Verein der Südtiroler Wanderführer/Wanderleiter sucht nach einem kontinuierlichen Informations- und Erfahrungsaustausch mit den Wanderorganisationen aus den Nachbarregionen.

Regelmäßige, qualitätsorientierte und umfassende Angebote, werden in Absprache mit den Netzwerkpartnern erarbeitet. Die Aus- und Weiterbildungen beinhalten jene fachliche und soziale Themenfelder, mit denen ein Südtiroler Wanderleiter im Zuge seiner Tätigkeit konfrontiert wird (Tourenplanung, Gesundheit und Erste Hilfe, Flora und Fauna, Kenntnisse über lokale Produkte usw.).

Die Marke „Südtiroler Wanderleiter“ wird durch ein einheitliches Erscheinungsbild (z. B. Kleidung), eine gemeinsame Werbestrategie (z. B. Flyer), u.a. gestärkt. Das Image der „Südtiroler Wanderleiter“ muss schrittweise verbessert werden.

Der Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern wird durch episodische Mitteilungen und Angebote (z. B. „Gemeinsame Wandertag“) belebt. Der Vorstand der IGSW berichtet seinen Mitgliedern im Rahmen der Jahreshauptversammlung über die abgeschlossenen und laufenden Aktivitäten.

Die IGSW setzt sich für den Erhalt der Umwelt und die Südtiroler Natur- und Kulturlandschaft ein und bezieht bei entsprechenden Diskussionen Stellung.

Dem Verein der Südtiroler Wanderleiter/Wanderführer ist es für die Zielerreichung vorbehalten, entsprechende Presseartikel in den lokalen Medien zu veröffentlichen.

Die Arbeit der Organisation wird zum größten Teil durch den jährlichen Mitgliedsbeitrag der Mitglieder finanziert.

Den Mitgliedern bietet der Verein der Südtiroler Wanderleiter/Wanderführer eine entsprechende Versicherung zu vergünstigten Konditionen an.