Der Verein

Der Verein der Südtiroler Wanderleiter/Wanderführer ist im April 2016 gegründet worden. Der Verein hat sich aus der ehemaligen „Interessensgemeinschaft der Südtiroler Wanderführer“ heraus entwickelt, welche vorher beim Alpenverein Südtirol über mehrere Jahre hinweg angesiedelt war. Die vielfältigen Anforderungen jedoch machten die Gründung eines eigenständigen, offiziell anerkannten Vereins, notwendig.

Ausschussmitglieder des Vereins der Südtiroler Wanderleiter/Wanderführer sind Manfred Calliari, Peter Kinzner, Birgit Schuster Erb, Dorothea Volgger, Toni Russo, Carmen Stieler und Walter Mahlknecht.

Der Vorstand des Vereins setzt sich aus sieben Mitgliedern zusammen, die ihrerseits unterschiedliche Zuständigkeiten haben. Dabei geht es zum Beispiel um die Mitgliederverwaltung, die Pflege der Homepage, die Organisation von Weiterbildungen, die Mitarbeit in der Ausbildung für die Wanderführer, den Kontakt zu den Netzwerkpartnern, Gespräche mit politischen Entscheidungsträgern und vielem mehr. Die Besprechungen über geplante Aktivitäten finden in den Vorstandssitzungen statt, wobei laufend entsprechende Entscheidungen getroffen werden müssen. Die Sitzungen finden in der Regel an unterschiedlichen Orten statt.

Die Tätigkeit als Vorstandsmitglied ist ehrenamtlich; sofern nicht anders festgelegt, werden den einzelnen Vorstandsmitglieder jedoch die Fahrtspesen laut entsprechender Dokumentation mit einem festgesetzten Preis je Kilometer vergütet.

Die Vorstandsmitglieder werden von den Teilnehmern an der Jahreshauptversammlung für die Dauer von drei Jahren gewählt und bleiben bis zur nächsten Wahl im Amt. Über eine erneute Kandidatur entscheidet jedes Vorstandsmitglied autonom. Jedes Mitglied im Verein der Südtiroler Wanderleiter/Wanderführer kann sich als Kandidat für die Wahl als Vorstandsmitglied nominieren lassen. Die Kandidaten, welche am meisten Stimmen erhalten und die Wahl akzeptieren, werden in den Vorstand gewählt. Die Aufteilung der Aufgaben erfolgt dann in den darauffolgenden Sitzungen innerhalb des Vorstands.

Alle weiteren Bestimmungen, Rechte und Pflichten des Vereins und seiner Mitglieder sind der Satzung des Vereins niedergeschrieben.